30. Apr 2016

Keine Atempause für K Project

Kommentarzeit:30.04.2016 - 18:11 30.04.2016 - 18:11
Der 2012 erschienene Anime K (auch: K Project) hat inzwischen einige Projekte hinter sich. Nach zwei Staffeln, diversen Mangas, einem Film und einer geplanten Bühnenshow gab es jetzt grünes Licht für einen weiteren Anime.
 
Auf dem japanischen Event K – Do you know K? wurde diesen Samstag bekannt gegeben, dass es unter anderem ein neues Animationsprojekt zum Anime K geben soll. Das Ganze trägt den Namen K Seven Stories. Studio GoHands wird dabei erneut für die Animation zuständig sein und Shingo Suzuki wird als Regisseur zurück kehren. Für die Story werden auch wieder GoRa und GoHands zuständig sein.
 
Die erste Anime Serie zu K erschien in Japan 2012. Ein Film (K: Missing Kings) und eine zweite Staffel (K: Return of Kings) folgten 2014 und 2015. Beide Serien umfassen jeweils 13 Folgen. Welchen Umfang das neue Projekt haben soll, ist noch nicht bekannt.
 
Davon handelt der erste Anime zu K:
Yashiro Isana wird mehr oder weniger ungewollt in die Geschehnisse rund um die Könige hineingezogen. Er wird beschultigt der Mörder eines Mitglieds der berüchtigten Bande HOMRA zu sein. Unter Leitung des roten Königs beginnt HOMRA Yashiro zu jagen. Doch wissen sie nicht, dass es hinter den Kulissen noch einen anderen, weitaus gefährlicheren Puppenspieler gibt.
 
 

Bildmaterial

Beschreibung K Project Charaktere
Bildquelle Offizielle Webseite (Events)
Datum 19.04.2014

Verwandte Newsmeldungen:

Die Könige kehren zurück 11.04.2015 - 19:26

Diesen Inhalt merken:





 
Kommentare (0) | Druckversion | Empfehlen | 931 Klicks | Kani
 

 

Neue Forenbeiträge

Letzte Forenbeiträge

Facebook Fan?



Umfrage

An welchen Orten habt ihr bereits Mangas gelesen?
Im Wald
33.3% 
In der Schule
16.7% 
Auf einem Schiff
16.7% 
Am Pool
16.7% 
Im Flugzeug
16.7% 
In einer Wüste
0% 
Stimmen: 6
Umfrage beendet!

Anzeige