Digimon Tamers ist die dritte Serie der Digimon Anime-Reihe. Es gibt dabei keinen direkten Bezug zu den ersten beiden Serien Digimon Adventure und Digimon Adventure 02 oder zu den darauf folgenden Staffeln.
 
Der Anime baut dennoch auf dem Grundgerüst der ersten beiden Serien auf. So existiert auch in Tamers neben der gewöhnlichen Welt die Digiwelt. Digimon können mit Hilfe ihres menschlichen Partners digitieren und somit stärker werden. Zusätzlich können Digimon in Tamers spezielle Fähigkeiten durch das Einsetzen von Sammelkarten erhalten.
 
Der junge Schüler Takato Matsuki ist ein großer Fan des Digimon Animes und des zugehörigen Sammelkartenspiels. Aus Begeisterung erfindet er sein eigenes Digimon, welches er Guilmon tauft. Als er eines Tages eine rätselhafte blaue Karte findet, zieht er sie unwissend durch sein Kartenlesegerät. Dummerweise geht das Gerät kaputt, verwandelt sich jedoch kurz darauf in ein D-Power (jap. D-Arc), eine Form des Digivice und das Symbol eines Tamers. Das D-Power kommt in den Kontakt mit den Konzeptideen zu Guilmon und Takatos Träume gehen in Erfüllung. Guilmon wird Realität und erscheint kurz darauf in der wirklichen Welt.
 
Das begriffsstutzige Digimon und Takato freunden sich zwar an, doch Guilmon bereitet dem Jungen schon bald einige Probleme. In dem Versuch seinen Partner von der Öffentlichkeit fern zuhalten, lernt Takato zwei weitere Tamer kennen. Während er sich schnell mit Henry Wong und seinem Partner Terriermon anfreundet, hat er mit der störrischen Rika Nonaka und Renamon weniger Glück. Sie ist der Meinung, Digimon seien ausschließlich zum Kämpfen da. Durch die unterschiedlichen Vorstellungen geraten die drei in einen Konflikt. Währenddessen tauchen immer mehr Digimon in der realen Welt auf.
 
Mit dem Erscheinen von Guilmon ändert sich Takatos Alltag abrupt. Können Digimon einfach so in der realen Welt leben? Zusätzlich bedroht eine mysteriöse Organisation die Existenz der digitalen Wesen. Schaffen es Takato, Henry und Rika ihre Unstimmigkeiten zu klären und ihre Partner zu beschützen?
 

Bildmaterial

Beschreibung Artwork zu Digimon Tamers
Bildquelle Offizielle Webseite
Datum 2001

 

 
Regisseur: Yukio Kaizawa   Darsteller:
Studio: Toei Animation   Genre: Abenteuer
Medienformat: Movie, Serie   Spieldauer: 51 Episoden je ca. 23 Minuten
FSK: Noch nicht Bewertet   Website: http://www.toei-anim.co.jp/tv/digimon_t/
Charaktere : Takato Matsuki (Takato Matsuda), Rika Nonaka (Ruki Makino), Henry Wong (Jenrya Lee)   Synchronsprecher : Konrad Bösherz, Luise Helm, Carsten Otto
Intro Songtitel : „The Biggest Dreamer“ - Koji Wada (jap); „Der größte Träumer“ - Frank Schindel   Outro Songtitel : „My Tomorrow“ - AiM (jap); „Neuer Morgen“ - Petra Scheeser
Originaltitel : Digimon Tamers      
Veröffentlichung
Serie: 01.04.2001
Movie: 14.07.2001
Serie: 01.03.2002
Movie: 02.03.2002